Parkettboden vom Fachgeschäft verlegt - zeitlos schön, alltagstauglich, robust und pflegeleicht

Mit einem Parkettboden aus natürlichen und gesunden Rohstoffen bringen Sie Wohlgefühl und ein gemütliches Wohnklima in Ihr Heim. Durch geschickt gewählte Verlegungsarten und unterschiedlich helle oder dunkle Holzsorten können Raumproportionen optisch vorteilhaft verändert werden.

 

Für jeden Geschmack gibt es einen passenden Parkettboden. Kurze und schmale Riemen oder  breite Landhausdielen gebürstet geölt oder versiegelt. Die geölte Oberfläche hat den Vorteil, dass der Parkettboden Feuchtigkeit aufnehmen und wieder angeben kann. Dadurch reguliert das Parkett das Raumklima auf ganz natürliche Weise.

 

Aufgrund der Robustheit eignet sich Parkett insbesondere auch für hoch frequentierte Büros, Verwaltungsgebäude, Geschäftslokale oder Hotels. In öffentlichen Räumen sorgt es dabei für ein erstklassiges Ambiente.

Meine Leistungen rund um’s Parkett verlegen

Im Raum Winterthur, Schaffhausen, Andelfingen, Bülach und Frauenfeld bin ich für Sie tätig:

  • Persönliche Beratung passend zu Ihren räumlichen Gegebenheiten (Parkettart, Holzsorte, Parkettdicke, Verlegemuster)
  • Parkett neu verlegen (Massiv, schwimmend oder verkleben)
  • Treppen mit Parkett belegen
  • Parkett und Treppen schleifen und versiegeln, ölen, Colorölen und wachsen
  • Reparieren, ergänzen und renovieren, Wasserschaden-Sanierung
  • Tannenriemen neu legen
  • Unterlagsboden- Sanieren
  • Holzsockelleisten montieren

Auf meiner Lieferantenseite können Sie auch Bodenbeläge aussuchen.

Böden aus Massivparkett - natürlich und gesund

Da Holz aufgrund seiner Eigenschaften dazu in der Lage ist, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und wieder abzugeben, wirkt ein Parkettboden regulierend auf das Raumklima. Durch seine geschlossene Oberfläche ist Parkett dagegen sehr hygienisch und auch für Allergiker hervorragend geeignet.

 

Bei der Versiegelung Ihres neuen Parkettbodens achte ich darauf, nur wohngesunde Materialien einzusetzen. Zum Einsatz kommen deshalb nur Wasserlacke ohne giftiges Formaldehyd sowie ökologische Holzöle und Wachse.

 

Durch die Robustheit und der Möglichkeit bestehende Parkettböden durch Abschleifen und Versiegeln, Pflegen und Grundreinigen sehr gut aufzubereiten, ist ein Parkettboden eine ökonomische und nachhaltige Investition in die Zukunft!

Parkett - pflegeleicht, langlebig & mehrfach renovierbar

Parkettböden aus Vollholz werden Sie jahrzehntelang Freude haben: Sie sind sehr pflegeleicht, langlebig und bei Bedarf mehrmals renovier- und schleifbar. Parkett können Sie trocken wischen oder mit Bürstenaufsatz staubsaugen. Staub und vor allem Tierhaare werden auf diese Weise mühelos beseitigt. Bei Flecken lässt sich ein Parkettboden mit einem nebelfeuchten Tuch ohne scharfe Reinigungsmittel einfach reinigen.


Möchten Sie Ihren Holzboden nach vielen Jahren intensiver Nutzung wieder wie neu erstrahlen lassen, lässt sich das Parkett problemlos renovieren. Hierfür wird eine etwa 0,5 Millimeter dicke Holzschicht abgeschliffen und der Boden neu versiegelt oder geölt. Auf diese Weise verschwinden kleine Kratzer und Verfärbungen. Am Ende ist das Parkett wieder wie neu. Ich kann Ihnen auch jeden Parkettboden mit neuem Holz ergänzen und reparieren.

Wünschen Sie nach all der Zeit ein anderes Erscheinungsbild, kann das Parkett abgeschliffen und mit farblich pigmentierten Ölen geölt werden, wodurch ein anderer Farbton und somit ein grundverschiedenes Ambiente erzielt werden können.

Geniessen Sie den natürlichen Bodenbelag, um den Sie sich keine Sorgen machen müssen!


Welche Verlegemuster gibt es?

Es gibt Dutzende Muster, um Parkett zu verlegen. Ich beherrsche sowohl das Verlegen von Fertigparkett als auch Massivparkett in den unterschiedlichsten Verlegemustern, beispielsweise im Fischgrat-Muster, Kassettenmuster, Englischen Verband oder Diagonalverband. Gerne zeige ich Ihnen Beispiele und berate Sie zu den geeigneten Verlegemustern je nach Ihren individuellen räumlichen Gegebenheiten.

Fertigparkett oder Massivparkett?

Massivparkett besteht nur aus einer Holzart und wird meist mit einer rohen, grob vorgeschliffenen Oberfläche verlegt und anschliessend Oberfläche geschliffen, versiegelt oder geölt.

Massivparkett gibt es in den Arten:

  • Massivdielen
  • Stabparkett
  • Mosaikparkett
  • Lamparkett
  • Industrieparkett / Hochkantlamelle

Fertigparkett bzw. Mehrschichtparkett besteht aus zwei oder drei Holzschichten, welche miteinander verklebt sind. Die Oberfläche ist bereits fertig lackiert oder fertig geölt. Somit entfällt in der Regel das Schleifen und Versiegeln nach dem Verlegen. Fertigparkett ist oft günstiger als Massivparkett. Somit können Sie auch mit einem kleinen Budget Ihre Räume mit echtem Parkett ausstatten
 

Je nach Parkettart ergeben sich unterschiedliche Verlegebedingungen sowie Vor- und Nachteile. Gerne berate ich Sie zu sämtlichen Eigenschaften Ihres Bodenbelags.